Glyphosat ein pharisäisch politischer Abgrund

Leider muss ich mich als alter Drogist in die unsägliche Diskussion um Glyphosat noch einmal einmischen! Die Fakten: Glyphosat gehört, wie auch Kaliumphosphonat, der Stoffgruppe der Phosponate bitte lesen! an. Glyphosat wird weltweit von allen staatlichen Zulassungsstellen, nach dem jetzigen Wissensstand, als das am wenigsten schädliche Herbizid betrachtet. Herbizide in der flächigen Landwirtschaft, richtig eingesetzt, […]

Probleme einer Überflussgesellschaft: gibt es auch in Bio

Gibt es auch in Bio! Ein Kilogramm Tomaten kommt im globalen Durchschnitt mit etwa 180 Litern Wasser aus, ein Kilogramm Salat mit etwa 130 Litern. Ein Kilogramm Avocados verbraucht 1.000 Liter. Das heißt: 1.000 Liter Wasser für zweieinhalb Bio- Avocados. Gibt es eine eine gute Art, im Überfluss zu leben? Ja, mit Bio- zertifizierten Frischprodukten […]

Superfood & Healthy

Neue Begriffe, Superfood & Healthy in den Regalen der Supermärkte. Um die gefühlte Wirklichkeit der “gesundheitsbewussten”  Verbraucherinnen zu stärken werden immer mehr Produkte mit den Begriffen Vegan, Superfood, Healthy versehen. Es werden sogar die Regalmeter für “Bio-Produkte” und sogenannte “Nahrungsergänzungen” in den Discountern dafür verkleinert. Quelle: Lebensmittelzeitung Damit reagiert die Lebensmittelindustrie & der Handel auf […]

Post-Erdöl-Belastungsstörung

“Vergiftete Kindheit”: Die ‘Doomer-Depression’ der Öko-Apokalyptiker Bei der Post-Erdöl-Belastungsstörung ist mir nicht bekannt, ob Diese im DSM III (Diagnose-Handbuch der Psychiater) gelistet ist. Es wäre auf jeden Fall zur vorsorglichen Gesundheitspflege, so ähnlich wie “Tibetischer Bauchtanz”, zu empfehlen. Meine Frau sagt: “Post-Erdöl-Belastungsstörung” habe ich nicht. Denn wir heizen mit Gas! Außerdem gehöre ich zu den […]

Die deutsche grüne Seele: Natur als Ersatzreligion

Der Charme des Wortes Nachhaltigkeit liegt darin, dass niemand, der etwas mehr für Porree und Karotten zahlt, Öko-Strom bestellt oder Wald-Aktien kauft, Komfortabstriche in Kauf nehmen muss.“ Unter dem Motto: Der Irrsinn ist bei Einzelnen etwas Seltenes, aber bei Gruppen, Parteien, Völkern, Zeiten die Regel. Friedrich Nietzsche

Wie Studien in Ernährungsfragen "gesteuert" werden

Auch ich bin ernüchtert über angeblich “seriöse” Studien in Ernährungsfragen. Mein Standardsatz lautet ja: Nichts ist unwissenschaftlicher wie die Ernährungswissenschaft: Alle 5 Jahre neue “alte” Erkenntnisse! Hier erfahren Sie wie Studien für bedingte Zwecke hin-gebogen werden. 💡