Hilfen zu unseren Gewürzmischungen:

Bratfisch: Außer unserem klassischen Bratfisch Gewürz: Kräuterpfeffer mit Curry, Reisgewürz-Zubereitung, Orangenpfeffer, Zitronen-Pfeffer, Kräuterpfeffer grün, Herbes de Provence ,Tessiner-Gewürz. Braten: Außer unseren klassischen Bratengewürzen: Pilzgewürz-Zubereitung, Pariser Pfeffer, Gulaschgewürz Kräuterpfeffer mit Curry und Grillbuttergewürz. Brathähnchen & Geflügel: Außer unserem klassischen Brathähnchen Gewürz: Alle Currys, Kräuterpfeffer mit Curry, Gänsebraten-Gewürzmischung, Tessiner-Gewürz. Rohkost: Salatkräuter, Tomaten Gewürzsalz, Kräuterpfeffer mit Zwiebel grob, […]

Gewürzqualität?

Gewürze spielten schon im Altertum eine übergeordnete Rolle in der Ernährung und Medizin. Das Biosiegel sagt nichts über die Qualität und Frische der verarbeiteten Kräuter und Gewürze aus! Viel wichtiger sind folgende Kriterien: Prüfung nach Asta, DAB und EurAB. Prüfen der sensorischen Qualität durch geschultes Fachpersonal. Bei uns: Annette Niggemeier, Lebensmittellaborantin und Bernd Niggemeier, Drogist. […]

Markt Telegramm Gewürze

Wir führen Pfeffer schwarz aus Brasilien! Mit der RASFF Warnmeldung vom 17.07.2015 (Ethylen Oxid im schwarzen Pfeffer aus Vietnam via Niederlande) bekommen wir verstärkt Anfragen nach dem Ursprung unserer Ware. Die allgemein bekannte Problematik der zu hohen Pestizid-Werte in Vietnam. Petersilie und Küchenkräuter In Europa haben wir einen feuchten Sommer erlebt, unter dem nicht nur […]

Bockshornklee im Curry

Bockshornklee – gesund? Bockshornklee ist ein unverzichtbares Gewürz in der orientalischen & indische Küche. Auch in der Vollwertküche wird er als Schabziger Klee oder Käseklee viel verwendet. Sprossen aus Bockshornklee haben die EHEC Epedemie 2011 ausgelöst. Gewürze, auch Bockshornklee, werden heute „entkeimt“. . Wobei eine Ionisierung das bessere und schonendere Verfahren wäre. Das Ionisieren wird […]

Wacholderbeeren

Wacholderbeeren machen Speisen bekömmlicher Als Heilmittel zur Harnförderung Wacholderbeeren nicht länger als vier Wochen und nicht bei Schwangerschaft & entzündlichen Nierenerkrankungen verwenden. Wacholderbeeren als Gewürz: Wacholderbeeren werden gerne in Sauerkraut, Rotkohl, Rauchfleisch, Fisch, Wild. Marinaden mit gekocht. Da sich das Aroma nur langsam aus den Beeren löst, lässt man sie z.B. in Saucen lange mit-kochen, […]

Drogist Niggemeier: Was sind Gewürze?

Gewürzsalze bestehen aus mindestens 15% Gewürzen und mehr als 40% Salz Gewürzzubereitungen bestehen aus ein oder mehreren Gewürzen und anderen Geschmack gebenden Zutaten. Gewürzmischungen bestehen ausschliesslich aus Gewürzen Würzen sind u.a. trockene Erzeugnisse die den Geschmack von Suppen, Fleischbrühen usw beeinflussen: Hefebrühe, Brühe, Würze. Würzen sind keine Gewürze! Es schmeckt alles häufig nach Fertiggericht und […]

Hildegard von Bingen Produkte

Wir führen keine Produkte mit dem Hinweis auf Hildegard von Bingen: Phytotherapie ist ein zu wichtiger und komplexer Heilansatz um das auf eine „Heilige“, die das  Wissen des 11. Jh. über Heilpflanzen aufgeschrieben hat,zu  reduzieren. Wir leben im 21. Jh. und haben einen ganz anderen Wissensstand! Weiterhin wird das Hildegard-Phänomen sehr gerne von den „Germanen“ […]

Schon wieder Glutamat

Frau Dipl. oec. troph. (Hauswirtschafterin) Ulrike Gonder , freie Wissenschaftsjournalistin, lässt auf Ihrer Website http://www.ernaehrgesund.de keine Kommentare zu. Warum? Weil ihre „Antiglutmat-Kampange“ wissenschaftlich ins leere gelaufen ist? Es wird ein Kommentar von Kinderarzt Prof. Dr. Micheal Hermanussen, also nur von ihrem „Anti-Glutamat“ gestützten Weltbild, zugelassen: Dieser Kommentar begründet sich auf Tippfehler in einem wissenschaftlichen Kommentar […]

Achtung Männers aufpassen: Mönchspfeffer!

In letzter Zeit werde ich häufiger nach Mönchspfeffer gefragt (Schubeck lässt grüssen). Ich frage mich ernsthaft: Haben die „Starköche“ noch alle Suppentassen im Schrank? Erst kreiert Herr Schubeck ein Sexgewürz, dann kocht er mit Mönchspfeffer! Mit Mönchspfeffer ( Keuschlamm ) wurde den Mönchen die Suppe „gewürzt“, damit die geilen Mönche nicht an auf die Nönnekes […]