Winterliches Wokgemüse mit Rosenkohl

Rezept-Schwierigkeit: Einfach. Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g Rosenkohl, 300 g Möhren 150 g Knollensellerie, Petersilienwurzel oder Pastinake, 1 St. Lauch (ca. 150 g)
  • 1/2 TL. Ingwer gemahlen, 1 Zwiebel oder 1 EL. Zwiebelgranulat fein, 1 Knoblauchzehe oder 1/2 TL. Knoblauchgranulat fein
  • 3 El Sonnenblumenöl, etwa 1 EL. Salz, 2 Msp. Kurkuma gemahlen, 3-6 El Sojasoße oder 1 EL. Glutamat oder 100g geräucherte Speckwürfel,
  • 200 ml Wasser 50g Cashewkerne, 3 Esslöffel Weinessig, 2 TL. Zucker oder 1 Esslöffel Honig.
  • 1 TL Curry Madras

Winterliches Wokgemüse  Zubereitung im Wok:

    1. Gemüse waschen und putzen. Rosenkohlröschen in breite Streifen schneiden;  Möhren, Knollensellerie, Petersilienwurzel und Pastinake in 3 cm lange,> dünne Stifte schneiden. Lauch in schräge Ringe schneiden.
    2. Zwiebel schälen und achteln, Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Oder alternativ das Granulat verwenden.
    3. Sonnenblumenöl in einem Wok oder einer hohen Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Speck oder den Alternativen, Ingwer; Kurkuma, und Curry kurz mit 100 ml Wasser anschwitzen nicht anbrennen!!!. Rosenkohl zugeben, salzen und einige Minuten unter rühren mitdünsten. Restliches Gemüse zugeben und unter Rühren einige Minuten dünsten, bis das Gemüse bissfest ist. Gemüse mit Wasser ablöschen.
    4. Einmal aufkochen lassen und mit Essig, Zucker oder Honig abschmecken.
    5. Cashewkerne hacken und in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten und über das Wokgemüse streuen.
    6. Dazu schmecken Basmati-Reis oder asiatische Nudeln.
    Wie gefällt Ihnen diese Rezept von Drogist Niggemeier?

    schlechtausreichendbefriedigendgutsehr gut (No Ratings Yet)

    Loading...