Chilisauce oder Harissa – Paste selbst machen?

Chilisauce oder Harissa-Dip selbst herstellen.

Chilisauce selber zubereiten ist ganz einfach und die meisten Zutaten, um eine Chilipaste herzustellen, befinden sich in Ihrem Gewürzschrank. Harissa ist der arabischen Name für Chili oder einer Gewürzmischung mit mit überwiegend Chili als Zutat. Im türkischen wird scharfer Paprika oder Chili als Pul Biber bezeichnet.

Warum sollten Sie Chilisauce selber machen?

  • Sie bestimmen selbst die Qualität des von Ihnen verwendeten Speiseöl. Wir empfehlen ein gutes, naturbelassenes Olivenöl oder Sonnenblumenöl. Da sie das Speiseöl nicht erhitzen, bleiben die wertvollen Fettbegleitstoffe und Aromen erhalten.
  • Sie haben die Möglichkeit mit eigenen weiteren Gewürzen Ihre Chilipaste weiter zu verfeinern.
  • Die meisten, industriell hergestellten, fertigen Chilipasten oder Chilisaucen enthalten Aromen, und weitere nahrungsmitteltechnischen Hilfsstoffe.
  • Auch reduzieren wir unseren Hausmüll durch die Zubereitung eigener Saucen mit den Gewürzen aus unserer Kräuter – Drogerie.
  • Die kurze Zubereitungszeit eigener Chilisaucen von etwa 30 Minuten überzeugt uns alle.

Grundrezept zur Herstellung Ihrer Chilisauce:

  • 2 EL. Chiliflocken mit je 1 EL.Öl & Wasser verrühren und mit etwas Salz abschmecken. Ca. 3-5 Stunden ziehen lassen. Diese fertige Chilipaste hält sich im Kühlschrank etwa 3 Wochen.
  • Mit diesem Rezept gelingt Ihnen auch Ihr Rosenharissa. Rosenharissa hat nichts mit Rosenblüten oder Rosenwasser mit Chili zu tun. Rosenharissa ist der neue Marketingbegriff für Rosenpaprika.

Verfeinern Sie mit anderen Zutaten bezogen auf das Grundrezept:

  • 1 Teelöffel Essig. In diesem Fall eine Prise Zucker oder 1 Teelöffel Blütenhonig hinzugeben.
  • 1 /2 kleine Zwiebel klein hacken oder 1 TL Zwiebelgranulat.
  • 1 Knoblauchzehe klein hacken oder 1/2 TL. Knoblauchgranulat.
  • 1/4 Paprikaschote klein hacken oder 1 TL. Paprikagranulat.
  • Mit 1/4 TL  Ingwer oder Curry abschmecken.
  • Ein Blütenaroma in Ihren scharfen Rosenharissa Dip erzeugen Sie mit etwas Blütenhonig. Bestens geeignet ist ein Akazienhonig.

Mit den frischen Zutaten ist die Haltbarkeit von Chilisauce auf wenige Tage begrenzt.

Gewürze für Ihre Chilisauce aus unserem Sortiment: