Ist die Direktvermarktung der Urproduzenten (Bauern, Gärtnern) regional erzeugter Bio-Frischerzeugnissen in Hofläden und über Märkte noch zu retten?

.Die Rahmenbedingungen für die Direktvermarktung von frischen Bioprodukte haben sich, trotz erheblicher Umsatzzuwächse im gesamten “Biomarkt”, verschlechtert. So beobachte ich in der Region Westfalen, dass sich immer mehr Betriebe in kommunaler Trägerschaft (Service GmbH für Langzeitarbeitslose) mit der Vermarktung von Biolebensmittel beschäftigen. Ursprünglich als Gärtnerei oder landwirtschaftliche Betriebe gegründete Massnahmen generieren mittlerweile weit über die […]

Die Wiedertäufer auferstanden?

Die Stadt Münster ist im Begriff die Welt zu retten: Der Ratsbeschluss, am Donnerstag kein Fleisch zu essen bedient das gute Gewissen und dient dem Moralismus der Edelmenschen. Aber Ratsbeschlüsse als Symbolpolitik? Das gab es zur Zeiten der Wiedertäufer auch! Jetzt soll ich als Katholik Freitags und Donnerstags kein Fleisch essen. Woher wissen denn die […]