Bärlauchpesto

Die deutsche Antwort auf Pesto heißt Bärlauchpesto!

Eine Mischung mit Bärlauch, Petersilie, Knoblauch, Salz, Schnittlauch, Pfeffer, Zwiebel.
Bärlauchpesto ist eine der vielseitigsten Gewürzmischungen überhaupt:
Zu Suppen, Nudeln, Fisch, Frischkäse und zum Brot backen.

Besonders gut gelingt Bärlauchpesto mit sauerer Sahne:

1 Esslöffel Bärlauchpesto mit  1 Becher sauer Sahne erwärmen und einmal aufwallen lassen. Als Sauce zu Nudeln, Fisch, etc.

Bärlauchsuppe gehört zur westfälische Traditionsküche.

Gute klare Hühner- oder Gemüsebrühe mit je 1 Esslöffel Bärlauchpesto pro Person ziehen lassen, fertig.
Natürlich führen wir auch reinen Bärlauch.
Bärlauchpesto hier kaufen

Grundsätzlich kann man unsere Dipps & Pestos immer nach diesem Grundrezept anrühren:

2 EL. Gewürz mit je 3 EL Wasser & Öl oder anrühren über Nacht ziehen lassen! Lassen Sie die Gewürze mit heißem Wasser vor quellen und geben Sie anschließend das Öl zu. Dann ist der Dipp in ca. 2 Stunden fertig!
Bei natürlichen Gewürzen dauert die Zubereitung halt etwas länger!
Da wir uns aber dem Slow-Food verschrieben haben, ist das kein Problem.

Tipp: Dipp anrühren ist immer eine kreative Tätigkeit:

Verfeinern kann man immer mit Tomaten in allen Variationen. Gut kann man auch Sesam, Pinienkerne oder Cashewkerne rösten. Auch mit Frischkräutern kann man einige Dipps noch ergänzen. Wir verarbeiten grundsätzlich keine Ölsaaten und Käseprodukte in unseren Mischungen!