Gemüse-Fond einfach selbst einkochen

Gemüse-Fond selber kochen kostet nur wenig Zeit!

Gemüsefond selber machen mit Zutaten für ca. 1,5 Liter Fond
Mit frischen Zutaten von Ihrem Wochenmarkt.

Zutaten für den Fond:

  • Gemüse: 500g Knollensellerie,400g Möhren 1-2 Stangen Lauch > alternativ für das Frischgemüse 200g  unseres getrockneten Suppengrün verwenden.
  • 1 große Gemüsezwiebel, 1 Tomate oder 1 EL. Tomatenmark.
  • Gewürze: 1 EL. Petersilie, 2 Lorbeerblätter, 1 TL Thymian, 1EL. Liebstöckel, 3 Nelken, 2 Wacholderbeeren, 1 Tl schwarze Pfefferkörner, 2 El Salz. Die Mengenangaben sind für getrocknete Gewürze!
Herstellung mit frischem Gemüse:

Die Sellerie und Möhren schälen und in grobe Stücke schneiden. Lauch putzen und waschen und in Daumen breite Stücke schneiden. Die nicht geschälte Zwiebel und Tomate halbieren.
Alle Zutaten  in einem großen Topf mit 3,5 l Wasser bei niedriger Hitze 1 Stunde aufkochen. .
Den fertigen Fond durch ein Sieb gießen und in einem Topf auffangen.

Herstellung mit unserem getrocknetem Suppengrün:

200g Suppengrün, die Tomate oder das Tomatenmark, die Zwiebel und die Gewürze mit 3 Liter Wasser bei schwacher Hitze ca 30 Minuten köcheln lassen.
Danach über ein Sieb in einen Topf abgießen. Fertig
Wenn Sie das Suppengrün noch im Mixer fein schreddern könnt , wird die Brühe natürlich noch intensiver!

Suppengrün

Wacholderbeeren


https://shop.drogist-n.de/produkt/lorbeerblaetter-ganz-gemahlen/

Nelken ganz & gemahlen

Pfeffer schwarz ganz & gemahlen

Thymian gerebelt

Liebstöckel gerebelt

Petersilie gerebelt & Wurzel gemahlen


Sind die Informationen in diesem Artikel für Sie ok? Abstimmung anonym!
schlechtausreichendbefriedigendgutsehr gut (No Ratings Yet)

Loading...