Lebensmittel ein hochwertiges Gut?

Ich war lange bei einem großen Handelskonzern, auch im Zentraleinkauf tätig. Ist lange her. In dieser Zeit wurde noch ein partnerschaftliches Verhältnis zu den Lieferanten gepflegt um die Lieferketten mit dem Stand der Zeit entsprechenden Qualität zu sichern: Der Kulturwandel im Handel begann mit der Familie Albrecht. Obwohl eine nach außen ” christliche” Darstellung wurden […]

Die deutsche grüne Seele: Natur als Ersatzreligion

Der Charme des Wortes Nachhaltigkeit liegt darin, dass niemand, der etwas mehr für Porree und Karotten zahlt, Öko-Strom bestellt oder Wald-Aktien kauft, Komfortabstriche in Kauf nehmen muss.“ Unter dem Motto: Der Irrsinn ist bei Einzelnen etwas Seltenes, aber bei Gruppen, Parteien, Völkern, Zeiten die Regel. Friedrich Nietzsche

Lebensmittelabfall: Das politische Spiel mit dem schlechten Gewissen

Mir geht die scheinheilige  Diskussion über Lebensmittelabfälle einiger politischen Vertreter & NGO`S gewaltig auf die Nerven. Hier werden wieder mit “Angstmarketing” politische Ziele verfolgt, die überhaupt nicht erreichbar sind, aber beim Verbraucher ein schlechtes Gewissen verursacht. Und wer ein schlechtes Gewissen hat, ist gut manipulierbar! Früher, “in der guten alten Zeit vor 1968”, waren die […]

Ist die Direktvermarktung der Urproduzenten (Bauern, Gärtnern) regional erzeugter Bio-Frischerzeugnissen in Hofläden und über Märkte noch zu retten?

.Die Rahmenbedingungen für die Direktvermarktung von frischen Bioprodukte haben sich, trotz erheblicher Umsatzzuwächse im gesamten “Biomarkt”, verschlechtert. So beobachte ich in der Region Westfalen, dass sich immer mehr Betriebe in kommunaler Trägerschaft (Service GmbH für Langzeitarbeitslose) mit der Vermarktung von Biolebensmittel beschäftigen. Ursprünglich als Gärtnerei oder landwirtschaftliche Betriebe gegründete Massnahmen generieren mittlerweile weit über die […]

Lebensmittelvernichtung in Deutschland

Knapp 11 Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland jedes Jahr im Müll. Den Großteil davon produzieren private Haushalte mit 61 Prozent. 17 Prozent gehen auf das Konto von Großverbrauchern wie Gaststätten oder Kantinen, weitere 17 Prozent auf das der Industrie. Mein Kommentar: Wollen wir bezahlbare Lebensmittel verfügbar halten, müssen Lebensmittel im Überfluss produziert werden. In […]

Marketingstrategien der Bio-Szene

Im Zuge der Klimadebatte vielen mir die verlogenen Rituale in der Bioszene wieder mal auf: Zertifizierungssystem Stop Climate Change Update: 2020: Seite wurde vom Betreiber der Seite entfernt. Dieses zusätzliche Label macht sich sehr gut auf der Verpackung: Neben den Label ” Für soziale Verantwortung” , “Bio” und “ohne Glutamat”. So ausgezeichnete Produkte muss der […]

Finanzkrise? Es ist nur Geld!

Realwirtschaft: Es ist nur Geld, Geld ist ein Tauschmittel um Leistungen und Waren zu bezahlen. Kannst du nicht bezahlen bist du weg in der Realwirtschaft. Bei niedrigen Zinsen werden auch risikoreiche und nicht profitable Investitionen angeschoben: In einer Rezession: Hohes Ausfallrisiko! Bei höheren Zinssätzen werden überwiegend nur sichere und profitable Investitionen, z.B.: Rationalisierung (Nachhaltigkeit) getätigt. […]

Historische Situation auf den Märkten für nachwachsende Rohstoffe hier: Pfeffer

Historische Pfeffer Situation Seit nunmehr über 25 Jahre begleiten wir den Markt für nachwachsende Rohstoffe und haben eine solche Situation noch nicht erlebt. – Vietnam hat im Jahre 2011 incl. August ca. 100.000 to Pfeffer verladen, ca. 15.000 to nach China cross border verkauft, ca. 5.000 to Produktionsverlust für weiße Ware und ca. 12.000 to […]