Jiaogulan Tee

Wieder ein Wundermittel: Jiaogulan-Tee Der in Ostasien heimische Jiaogulan-Pflanze (Kürbisgewächs) werden etliche Heilwirkungen zugeschrieben. Sie soll nicht nur blutdruckregulierend, sondern unter anderem auch immun- und herzstärkend wirken. “Klinische Studien zur Blutdrucksenkung sind mir nicht bekannt”, erklärt allerdings Dr. Thomas Rampp, Leiter des Instituts für Naturheilkunde, Traditionelle Chinesische und Indische Medizin am Knappschafts-Krankenhaus in Essen. Eine […]

Flohsamenschalen

Flohsamenschalen sind als Ballaststoff bei Magen-Darmproblemen unverzichtbar! Flohsamenschalen haben die vielfache Quellfähigkeit von ganzen Flohsamen, sind zur Verdauungspflege unverzichtbar und sind kalorienfrei. Als Ballaststoff sind sie  gegenüber Leinsamen und Vollkornbrot kalorienfrei, enthalten unverdaubare Gleitstoffe und halten den Stuhl weich. Mehr Info über Flohsamenschalen Bei uns im Shop  

Neue Welle Matcha

Matcha-Tee wird zur Zeit in Deutschland als “besonders gesund” vermarktet. Matcha ist gemahlener grüner Tee. Dieser wird angeblich gerne in Japan getrunken. Produziert wird er aus den ausgereiften Teeblättern ( Sencha). Die Qualität ist, auch für den Fachmann, nicht einfach zu bestimmen. Die gesundheitlichen Wirkungen: Diese werden, wie immer, bei  “besonders gesunden” neuen Produkten gnadenlos […]

Wacholderbeeren

Wacholderbeeren machen Speisen bekömmlicher Als Heilmittel zur Harnförderung Wacholderbeeren nicht länger als vier Wochen und nicht bei Schwangerschaft & entzündlichen Nierenerkrankungen verwenden. Wacholderbeeren als Gewürz: Wacholderbeeren werden gerne in Sauerkraut, Rotkohl, Rauchfleisch, Fisch, Wild. Marinaden mit gekocht. Da sich das Aroma nur langsam aus den Beeren löst, lässt man sie z.B. in Saucen lange mit-kochen, […]

Pyrrolizidine in Kräutertees die 2.

Es betrifft nur folgende Kräuter: Huflattich, Beinwell, Siamkraut und Borretsch. Möglicherweise wurden andere Kräuter, wie z.B. Fenchel mit o. g. Kräutern in den Ursprungsländern kontaminiert. Es wird, nach Rücksprache mit unseren Importeuren, seit ca. 1 Jahr intensiv auf diese Verunreinigungen geprüft! Es hat nichts mit Pestiziden und “Umweltgiften” zu tun! Es ist eine natürliche Belastung! […]

Gehalte an Pyrrolizidinalkaloiden in Kräutertees

Das BfR führt derzeit ein Forschungsprojekt zum Thema „Bestimmung von Pyrrolizidinalkaloiden in Lebens- und Futter­mitteln“ durch. Dabei wurden zunächst verschiedene handels­übliche Kräutertee- und Teeproben sowie Teedrogen untersucht. Als erste Ergebnisse der nicht repräsentativen Untersuchungen wurden Summengehalte von 0 bis 3,4 Milligramm Pyrrolizidinalkaloide pro Kilogramm Trocken­­produkt ermittelt. Weiterlesen… Stellungnahme von Drogist Niggemeier: Die o.g. Alkaloide sind […]

Mit Süssstoff gesüsste Softdrinks schlecht für Diabetes

Mit Süßstoff gesüßte Erfrischungsgetränke erhöhen, ebenso wie Zucker enthaltende Limonaden und Cola, das Risiko für Typ-2-Diabetes. Bislang galt nur der ungünstige Einfluss von Zucker enthaltende Softdrinks als erwiesen. Der üppige Zuckergehalt der Getränke erhöht die Energieaufnahme und kann durch schnell ansteigende Blutzucker- und Insulinspiegel langfristig zur Insulinresistenz führen. Eine aktuelle Studie aus Frankreich bestätigt diesen […]

Test: Unser Tages-Kräutertee ist bei diesem Wetter immer gut

Die Zeit bei diesem kalten Wetter nutzen wir um unsere Teemischungen durch Vergleichsmischungen zu überprüfen: 3 Frauen & 2 Männer, Nichtraucher und passionierte Teetrinker probieren vergleichbare Mischungen: Unser Tageskräutertee bestehend aus: Brombeer-, Himbeerblätter, Heide -, Heidelbeer-, Pfefferminzkraut, Sonnenblumen-, Malvenblüten, Ysopkraut. Vergleichsprobe mit: Himbeerblätter,  Pfefferminzblätter, Apfel, Heide-, Mädesüsskraut, Brombeerblätter, Ringelblumenblüten, Erdbeerblätter, blaue Malvenblüten ,Hagebutte, Sonnenblumenblüten, Katzenpfötchen. […]

Frühjahrsmüde?

Kurz vor Ostern: Wir sind den langen Winter leid. Das fehlende Licht schlägt auf die Stimmung. Und dann noch Fastenzeit! Die Hilfe naht: Kräutertee aus Brennnessel & Grünem Hafer mit etwas Zitronensaft und Honig belebt und unterbricht den täglichen Trott! Jedes mal wenn einem mal wieder der innere “Schweinehund” zusetzt, eine Tasse trinken :). Wirkt […]

Cistus – Kraut gegen Viren und Grippe?

Aktuell 20.072020: Cistuskraut wurde aus der Liste der zugelassenen Nahrungsergänzungen und Lebensmittel entfernt. Als verantwortungsvoller Kräuterhändler verkaufen wir kein Cistus – Kraut  mehr. Cistuskraut (Zistrose)  Kräutertee, leicht bitter, enthält, genau so wie alle Rosengewächse, Gerbstoffe und Phenole. Diese wirken leicht anti-bakteriell, aber auf keinen Fall gegen Viren!!!! Eine Grippe kann man mit Cistuskraut nicht behandeln! […]